Warnung des DWD vor DAUERREGEN -- Es tritt Dauerregen auf. Dabei werden Niederschlagsmengen zwischen 30 l/m² und 40 l/m² erwartet. In Staulagen werden Mengen bis 50 l/m² erreicht.

Gültig: von 22.02.2020, 18:00 Uhr bis 23.02.2020, 18:00 Uhr

Wetterbericht private Wetterstation Frohngau vom 22.02.2020, 23:55 Uhr


Temperatur 2m: 6.8 °C

Temperatur 5cm: 5.6 °C

Taupunkt: 5.3 °C

Windchill: 3.3 °C

Wind: 20.7 km/h - 4 bft -- W-SW

Windböen: 40.2 km/h - 6 bft

Niederschlag (heute): 0.8 mm

Globalstrahlung: 0 W

Schneehöhe: 0.0 cm

UV-Index: 0.0 UV-I

Luftfeuchte: 90 %

Luftdruck: 1024.3 hPa

Luftdrucktrend: gleichbleibend

Sonnenaufgang: 07:32 Uhr

Sonnenuntergang: 18:01 Uhr

Mondaufgang: 07:32 Uhr

Monduntergang: 16:36 Uhr

Schneefallgrenze: 1190 m

Wettertrend: veränderlich

Teilweise wolkig mit wenig Temperaturänderung.



Waldbrandgefahr Kreis Euskirchen

  sehr geringe Gefahr

Flächenbrandgefahr Kreis Euskirchen

  sehr geringe Gefahr

In der Nacht anfangs noch in Ostwestfalen starke Böen, Regen. Am Sonntag Dauerregen und zeitweise Sturmböen.

In der Nacht zum Sonntag stark bewölkt und länger anhaltende Regenfälle. Abkühlung auf 9 bis 5, im höheren Bergland 5 bis 3 Grad. Mäßiger Südwest- bis Westwind mit starken bis stürmischen Böen, in Hochlagen vereinzelt noch Sturmböen.

Am Sonntag stark bewölkt bis bedeckt und verbreitet regnerisch. Vor allem in Weststaulagen länger anhaltend kräftiger Regen. Höchsttemperatur im Norden 8 bis 10, sonst 11 bis 13, im höheren Bergland 6 bis 8 Grad. Im äußersten Norden voraussichtlich mäßiger bis frischer Südwestwind mit starken Böen. Sonst jedoch verbreitet starker Wind mit stürmischen Böen, am Mittag und Nachmittag örtlich Sturmböen, in Hochlagen teils schwere Sturmböen. In der Nacht zum Montag von Norden abklingender Regen und Auflockerungen. Tiefsttemperatur 5 bis 2, in Hochlagen um 0 Grad. Dort örtlich Glätte durch überfrierende Nässe möglich. Bei mäßigem Südwestwind vor allem im höheren Bergland noch stürmische Böen.

Am Montag meist stark bewölkt und neben niederschlagsfreien Abschnitten auch gelegentlich etwas Regen. Erwärmung auf 9 bis 13, im höheren Bergland um 7 Grad. Am Morgen schwacher bis mäßiger, tagsüber auffrischender Wind aus Süd bis Südwest. Ab dem Mittag starke, in Gipfellagen und im Raum Aachen auch stürmische Böen. In der Nacht zum Dienstag stark bewölkt und zeitweise Regen. Abkühlung auf 8 bis 5, im höheren Bergland auf 3 Grad. Mäßiger, auf West drehender Wind, in Kammlagen weiterhin starke bis stürmische Böen.

Am Dienstag Wechsel zwischen starker und aufgelockerter Bewölkung. Besonders am Nachmittag einzelne Schauer. Höchsttemperatur zwischen 8 und 11, in Hochlagen um 6 Grad. In der Nacht zum Mittwoch meist stark bewölkt und zeitweise schauerartiger Niederschlag, im Tiefland als Regen oder Schneeregen, etwa oberhalb von 200 bis 300 m zunehmend als Schnee. Tiefsttemperatur 3 bis 0 Grad, im Bergland leichter Frost und verbreitet Glätte durch Schnee und Eis.

Datenbasis: Deutscher Wetterdienst, optisch neu gestaltet

Wetterstation Frohngau

Dies ist die Webseite der privaten Wetterstation Frohngau in der Eifelgemeinde Nettersheim. Hier finden Sie das aktuelle Eifelwetter, Wettervorhersagen, Wettertrend, Biowetter, Allergikerwetter, Wetterwarnungen / Unwetterwarnungen, Regenradar, Urlaubswetter, Reisewetter für Nettersheim und die Eifel. Eifelwetter ständig aktuell. Die Wetterstation und die Webseite werden als reines Hobby betrieben.

Frohngau liegt zwischen Wäldern und Wiesen eingebettet im deutsch-belgischen Naturpark Hohes Venn - Eifel bzw. im Naturpark Nordeifel und im Eifeler Quelldreieck Ahr-Erft-Urft.