Warnlagebericht für Wettergefahren in der Eifel und NRW

WARNLAGEBERICHT für Nordrhein-Westfalen

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Donnerstag, 23.03.2017, 20:28 Uhr


Heute Nacht örtlich Bodenfrost möglich. Am Freitag warnfrei.



Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden
bis Freitag, 24.03.2017, 20:30 Uhr:


Nordrhein-Westfalen liegt zwischen einem Tief über der Biskaya und einer Hochdruckzone über Nordeuropa. Mit Ausweitung nach Süden verstärkt sich der Hochdruckeinfluss. Dabei bleibt die tagsüber milde Luftmasse erhalten. FROST: Heute Nacht muss örtlich, vor allem im Bergland und Westfalen, mit Bodenfrost gerechnet werden. Am Freitag werden keine warnwürdigen Wetterereignisse erwartet.



Nächste Aktualisierung: spätestens Freitag, 24.03.2017, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, jn


Datenbasis: Deutscher Wetterdienst, optisch neu gestaltet