Warnlagebericht für Wettergefahren in der Eifel und NRW

WARNLAGEBERICHT für Nordrhein-Westfalen

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Montag, 18.06.2018, 06:58 Uhr


Wechselnd bis stark bewölkt, vereinzelt etwas Regen. Warnfrei.



Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Zwischen einem Tief bei Island und dem nach Süddeutschland gerichteten Keil des Azorenhochs gelangt mit einer westlichen Strömung mäßig-warme Meeresluft nach Nordrhein-Westfalen. Es werden keine Wetterwarnungen erforderlich.



Nächste Aktualisierung: spätestens Montag, 18.06.2018, 10:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, ur


Datenbasis: Deutscher Wetterdienst, optisch neu gestaltet