Warnung des DWD vor GLÄTTE -- Es muss mit Glätte durch verbreitet überfrierende Nässe sowie geringfügigen Schneefall gerechnet werden.

Gültig: von 18.01.2020, 18:00 Uhr bis 19.01.2020, 11:00 Uhr

Wetterbericht private Wetterstation Frohngau vom 19.01.2020, 06:45 Uhr


Temperatur 2m: 0.4 °C

Temperatur 5cm: 0.0 °C

Taupunkt: -0.0 °C

Windchill: -2.5 °C

Wind: 8.9 km/h - 2 bft -- NW

Windböen: 16.1 km/h - 3 bft

Niederschlag (heute): 0.0 mm

Globalstrahlung: 0 W

Schneehöhe: 0.0 cm

UV-Index: 0.0 UV-I

Luftfeuchte: 97 %

Luftdruck: 1034.5 hPa

Luftdrucktrend: steigend

Sonnenaufgang: 08:24 Uhr

Sonnenuntergang: 17:03 Uhr

Mondaufgang: 03:03 Uhr

Monduntergang: 12:50 Uhr

Schneefallgrenze: 550 m

Wettertrend: sonnig

Meistens klar mit wenig Temperaturänderung.



Anfangs und kommende Nacht gebietsweise Frost und Glätte. Im Bergland einzelne leichte Schneeschauer.

Heute Vormittag und tagsüber in der Südosthälfte stark bewölkt und dort häufig Schauer, im Bergland ab etwa 400 m meist als Schneeregen oder Schnee. In der Nordwesthälfte wechselnd bewölkt und bereits abnehmende Schauerneigung. Höchstwerte zwischen 4 und 8 Grad, im Bergland -1 bis 2 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nordwest bis Nord. In der Nacht zum Montag meist stark bewölkt, bevorzugt im Nordwesten örtlich größere Auflockerungen. Bei längerem Aufklaren örtlich Nebel. Nach raschem Abklingen der Schauer meist trocken. Tiefstwerte zwischen 2 und -3 Grad. Gebietsweise Glätte durch überfrierende Nässe oder Reif, im Bergland anfangs auch noch durch geringfügigen Schneefall.

Am Montag anfangs wechselnd bis stark bewölkt, teils auch neblig. Im Tagesverlauf mehr und mehr Auflockerungen und teils sonnig. Trocken. Höchstwerte zwischen 4 und 7 Grad, im Bergland 0 bis 4 Grad. Wind überwiegend schwach aus unterschiedlichen Richtungen. In der Nacht zum Dienstag locker bewölkt oder klar, gebietsweise Nebel oder Hochnebel. Trocken. Tiefstwerte um -1 Grad im Norden und bis zu -7 Grad im Bergland. Gebietsweise Reifglätte.

Am Dienstag nach Nebelauflösung meist sonnig, nur in der Nordhälfte ein par Wolkenfelder. Trocken. Temperaturanstieg auf 3 bis 6, im Bergland auf 2 bis 4 Grad. Schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen. In der Nacht zum Mittwoch zunächst meist gering bewölkt, im Laufe der Nacht von Norden her dichte, hochnebelartige Bewölkung. Weiter trocken. Örtlich Nebel. Temperaturrückgang auf 1 Grad im Nordosten und bis zu -6 Grad im Bergland. Stellenweise Reifglätte.

Am Mittwoch in der Nordhälfte häufiger stark bewölkt, in der Südhälfte teils heiter. Trocken. Höchsttemperatur 1 bis 6 Grad. Schwacher Wind aus Nord bis Nordost. In der Nacht zum Donnerstag teils stark, teils aufgelockert bewölkt. Örtlich Nebel. Trocken. Tiefsttemperatur 1 bis -4 Grad. Stellenweise Reifglätte.

Datenbasis: Deutscher Wetterdienst, optisch neu gestaltet

Wetterstation Frohngau

Dies ist die Webseite der privaten Wetterstation Frohngau in der Eifelgemeinde Nettersheim. Hier finden Sie das aktuelle Eifelwetter, Wettervorhersagen, Wettertrend, Biowetter, Allergikerwetter, Wetterwarnungen / Unwetterwarnungen, Regenradar, Urlaubswetter, Reisewetter für Nettersheim und die Eifel. Eifelwetter ständig aktuell. Die Wetterstation und die Webseite werden als reines Hobby betrieben.

Frohngau liegt zwischen Wäldern und Wiesen eingebettet im deutsch-belgischen Naturpark Hohes Venn - Eifel bzw. im Naturpark Nordeifel und im Eifeler Quelldreieck Ahr-Erft-Urft.